Sonntag, 22. Juli 2012

Waschbeckenunterschrank

Für unser Waschbecken habe ich einen passgenauen Unterschrank gebaut, aus Eiche Massivholz, wie auch die anderen Möbel im Bad.
Der Clou dabei ist auf der linken Seiten ein ausklappbarer Papierkorb.
Anbei einige weitere Eindrücke.
Die Türen sind mit Topfscharnieren am Korpus befestgt.
An dern Innenseite der linke klappe, habe ich dann noch einen Plastikpapiereimer befestigt.


Kommentare:

  1. Sehr coole Idee mit dem Mülleimer :)
    Allerdings wirst du dann ja nicht mehr viel unterbringen können, oder? Sieht zumindest so schon sehr schmal aus und dann ohne Einlegebogen passt da nicht mehr viel rein.

    Und an den Türen sind keine Griffe zu sehen. Gehen diese dann per "Push" auf?

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was manche Menschen aus Holz zaubern. Mir fehlt dazu leider das Talent.

    Mich würde interessieren, wie viele Stunden in das Projekt geflossen sind? Insgesamt wirklich ein schöner Schrank geworden, gefällt mir sehr! :)

    AntwortenLöschen